Donnerstagsrennen im Münchner Norden – Premiere am 16. Mai

 Liebe Radsportfreunde, 

wie Ihr alle wisst und merkt, gibt es von Jahr zu Jahr aus den verschiedensten Gründen immer weniger Straßenrennen. Daher haben die Münchner Radvereine beschlossen eine Trainingsrennserie im Münchner Norden zu organisieren um vor allen unserem Nachwuchs im Straßenrennsport die Gelegenheit zu geben wertvolle Rennerfahrung zu sammeln. Die Vereine planen im Mai ein erstes Rennen; im Juni und Juli könnten jeweils zwei Kriterien am Donnerstagabend folgen.

Wir haben hier eine großartige Chance für unseren geliebten Radsport, die wir uns einfach nicht entgehen lassen dürfen. Zudem können diese Rennen natürlich auch in den nächsten Jahren stattfinden. Die Stadt München genehmigt zunächst ein erstes „Testrennen“ am 16. Mai 2019. Wenn dieses erste Rennen reibungslos und erfolgreich verläuft, werden auch die Rennen am 6. + 27. Juni und am 4. + 25. Juli genehmigt. 

Folgende Rennen finden am 16. Mai 2019 statt (R. 1 – Beginn 18 Uhr):

U11 + U13 + U13w 7 Runden = 10,5 km jeweils getrennte Wertung 

U15 + U15w + U17w 12 Runden = 18 km jeweils getrennte Wertung 

U17 + U19w/Frauen 18 Runden = 27 km getrennte Wertung U17 und U19w/Frauen 

Die drei o.g. Blöcke nur für Lizenzfahrer/-innen 

Jedermänner (auch Frauen) incl. Amateure + Elite-Amateure – 30 Runden = 45 km 

Die Ausschreibung ist im Rad-Net veröffentlicht. Lizenzfahrer der U19 melden bitte für Rennen 3, eine Startmöglichkeit in Rennen 4 wird geprüft, ist aber noch nicht abschließend entschieden. Deshalb vorsorglich auf die Distanz 45 km einstellen. 

Unsere Bitte an alle rennsporttreibenden Vereine: kommt zahlreich mit Euren Lizenz- Fahrerinnen und Fahrern. Beim Jedermann-Rennen können auch Teilnehmer/Innen des Jahrganges 2000 und älter mitfahren. Lasst uns gemeinsam an diesem ersten „Testrennen“ am 16. Mai 2019 zeigen wie schön unser Radsport doch ist. 

Die Strecke ist im Münchner Norden zwischen Fröttmaninger Berg und Allianz-Arena ist gut anzufahren. Navi: Kurt-Landauer-Weg, 80939 München. 

Claus Dillinger auch im Namen der Münchner Radsportvereine. 

PS: Wer nicht fahren, aber helfen möchte, kann sich gerne ab sofort bei Ewald Strohmeier unter 0171-641 8726 melden 🙂

Leserbewertung
[Total: 5 Average: 5]