5. Donnerstagsrennen an der Münchner Arena


Termin Details


Finales Trainingsrennen im Sommer 2019. Start ist ab 18 Uhr an der Allianz-Arena!

Wie beim letzten Mal am 4. Juli wird es wieder ein Schnupperrennen für Fahrer ohne Lizenz mit wenig/keiner Rennerfahrung geben. Startberechtigt sind Fahrer ab 18 Jahre, die sich bei den Jedermannrennen unserer Donnerstagsserie bisher noch nicht in die Ergebnisliste eintragen konnten. Wir freuen uns auf viele neue Gesichter beim Hobby-Schnupperrennen. Start ist hierfür 18 Uhr!

Zugunsten des Hobby-Schnupperrennens legen wir die Rennen in den Nachwuchsklassen U 11/13/15 zusammen.  

Das Rennprogramm am 25. Juli sieht folgend (Start des ersten Rennens ist 18 Uhr, alle anderen Rennen schließen sich dann an).

  • Rennen 1: Hobby-Schnupperrennen, Start 18 UhrDistanz: 30 Minuten plus 1 Runde. Startberechtigt sind Fahrer (m) ab 18 Jahre ohne Lizenz, die bisher noch kein Ergebnis beim Donnerstagrennen haben bzw. bei den Rennen am 6. und 27. Juni mehr als zwei Runden Rückstand hatten. Wichtig: Für dieses Rennen ist keine Online-Meldung über rad-net.de möglich, Anmeldung ausschließlich vor Ort am 4. Juli zwischen 16.30 und 17.30 Uhr. Wir setzen Transponder ein.
  • Rennen 2: Nachwuchsklassen  U 11/13/15 (m/w, mit Lizenz). Distanz: 25 Minuten plus 1 Runde. Meldungen über rad-net.de (bitte für die dort ausgeschriebenen Klassen melden, wir starten die Klassen gemeinsam und werten getrennt).
  • Rennen 3: U 17 (m/w, mit Lizenz), U 19 (w, mit Lizenz), Frauen Elite und Jederfrau (ohne Lizenz). Distanz: 32 Minuten plus 1 Runde. Meldungen siehe Rennen 2
  • Rennen 4: gem. Ausschreibung ohne KT. Elite Amateure, Amateure, Jedermänner (ohne Lizenz), Distanz: 50 Minuten plus 1 Runde. Meldungen siehe Rennen 2.

Hinweis: Zum Start in den Rennen 2 bis 3 ist der Besitz einer gültigen BDR-Lizenz Voraussetzung.

Die Ausschreibung ist bei rad-net.de veröffentlicht, bitte entsprechend online anmelden. Lizenzfahrer der U19m melden bitte für Rennen 3, je nach Anmeldezahl entscheidet sich vor Ort, ob der Start im Rennen 3 erfolgt oder die Fahrer der U 19 beim Jedermannrennen starten. 

Kinder und Jugendliche, die an den Rennen teilnehmen möchten (nur Rennrad) aber noch keine Lizenz haben, können über rad-net.de eine Tageslizenz beantragen. Alle Infos dazu findet man hier.

Startgelder:

Absperrung, Versicherung, Zeitnahme und Ausschreibung eines Rennes sind mit Kosten verbunden. Dazu kommt ein erheblicher Zeitaufwand, der von den Münchner Radsportvereine in ehrenamtlicher Arbeit erbracht wird. Mit den Startgeldern tragen die Teilnehmer zur Finanzierung der Organisationskosten bei.  Dazu fördert der Verein Bayern Rundfahrt die Rennserie, in dem er über die Startgelder nicht refinanzierte Kosten übernimmt.

In den Nachwuchsklassen wird für „Spätanmelder vor Ort“ ein Startgeld von je 2 Euro erhoben. Bei rechtzeitiger Anmeldung fahren alle Nachwuchsteilnehmer ohne Startgeld! Lizensierte StarterInnen im Rennen 3 (Elite Frauen) und im Rennen 6 (Amateure und Elite Amateure) zahlen ein Startgeld von 5 EUR. Für FahrerInnen ohne Lizenz im Hobby- bzw. Jedermannrennen beträgt das Startgeld 20 EUR. Darin sind 10 EUR Pfand für die Startnummer und ggf. auch den Transponder enthalten.  

Was ist ein Kriterium:

Das Kriterium ist ein Rundstreckrennen, bei dem die Platzierungen durch die Vergabe von Punkten bei regelmäßigen Wertungen beim Überqueren des Zielstrichs ermittelt werden. Bei diesen Wertungssprints werden die Punkte nach folgendem Schema vergeben: Für die vier schnellsten Fahrer gibt es dann je 5, 3, 2, und 1 Punkt(e). Bei der letzten Wertung in der letzten Runde des Rennens wird die doppelte Punktzahl vergeben. Sieger ist der Fahrer, der die meisten Punkte im Rennen erreicht hat. Es sei denn, ein oder mehrere Fahrer haben während des Rennens einen Rundgewinn erzielt. 

Hinweise für die Anfahrt: Die Rennstrecke ist komplett für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Es wird empfohlen den Parkplatz in der Wallnerstraße zu nutzen. 

Bringt Kind und Kegel mit: Sei es nun, damit eure Freunde und Kinder selbst in die Pedale treten oder euch einfach nur lautstark an der Strecke unterstützen. Apropos Unterstützung: Die Organisatoren freuen sich über jede helfende Hand. Wer also einmal gerne hinter die Kulissen eines Radrennens schauen möchte und mit anpacken will, der meldet sich am besten bei Ewald Strohmeier, info@bayern-rundfahrt.de.
 
Wir freuen uns auf Euer Kommen 🙂
 
Die Münchner Radvereine
Leserbewertung
[Total: 1 Average: 5]