RSV Irschenberg verteidigt Werner Krappweis Pokal souverän

Werner Krappweis Gedächtnis Pokal
Pokal für den besten Radsport-Nachwuchsverein Oberbayern

RC die Schwalben München neuer Kronprinz in der Wertung der besten Nachwuchsvereine Oberbayerns.

In allen radrennsportlichen Bereichen zeigte sich das Team der Maloja Pushbiker Future Stars präsent. Auf der Bahn, auf der Straße und im Gelände auf dem Mountainbike konnten die Athleten von Chef-Nachwuchstrainer Christian Lichtenberg glänzen. Ihm und seinem Trainer- und Unterstützerstab gelang es, die Sportlerinnen und Sportler genau zum Saisonhöhepunkt topfit an den Start zu bringen. Die detaillierte Auswertung aller Ergebnisse bei Deutschen Meisterschaften, aber auch bei den bayerischen Meisterschaften sah die Irschenberger in Front. Lediglich bei den Bezirksmeisterschaften musste sich die Jugend des RSV der Equipe Velò Oberland geschlagen geben.

Hanna Dopjans, das Bahn-Ass

Herausragend im Team die junge Hanna Dopjans, die in der bundesdeutschen Nachwuchsrangliste der weiblichen Jugend nur ganz knapp geschlagen auf Platz 3 endete. Der größte Erfolg wohl der Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Punktefahren auf der Bahn, ergänzt durch eine weitere Goldmedaille in der Team-Verfolgung mit ihren Vereinskameradinnen Paulina Peiker und Valentina Fuchs (ergänzt durch die Karbacherin Linda Riedmann). Zwei weitere Silbermedaillen im Madison zusammen mit Paulina und im Omnium hinter Paulina vervollständigen ihre tolle Bilanz. Eine Bronzemedaille in der Einer-Verfolgung machte den Medaillensatz komplett. Mit einer Silbermedaille bei den Deutschen Paar-Zeitfahrmeisterschaften ausgezeichnet wurde die erst 14-jährige Laura Kastenhuber, die zusammen mit der Augsburgerin Liv Kaja Baacke unterwegs war. Carolina Fuchs, Lisa Ostler und Lisa Marie Kubina waren weitere Erfolgsgaranten des Teams.

Und die Burschen? Hier konnten Tobias Hornstein auf der Bahn und insbesondere auch Bastian Frick bei den Junioren als Mitglied des Teams Auto Eder Bayern überzeugen. Bei zahlreichen nationalen und internationalen Einsätzen zeigte er sich als so wertvoller Fahrer, dass er gleich im ersten Jahr in der Eliteklasse einen Profivertrag in der Mannschaft der Maloja Pushbiker erhielt. Ein weiterer Rohdiamant aus dem Team des Mentors Christian Grasmann, dem die Nachwuchsarbeit ganz besonders am Herzen liegt. Garanten des Erfolges waren neben den Sportlerinnen und Sportlern der Trainerstab mit Peter Kandlinger, Richard Dopjans und Martin Feldl. Eine Konstellation, die sicher auch Werner Krappweis begeistert hätte! Chapot!

Leserbewertung
[Total: 0 Average: 0]