Carla Hahn kann (fast) nur eines: SIEGEN!

Das Podium der DM MTB U15 2019
Das Podium der DM MTB U15 2019

Das Talent des TSV Benediktbeuern-Bichl verteidigte am Wochenende souverän seinen Titel als Deutsche MTB-Meisterin.

Was im ersten Jahr der Klasse U15 noch als große Überraschung gefeiert wurde, war in diesem Jahr schon fast Routine: der Sieg in der Deutschen Meisterschaft. Daran konnte auch der geänderte Wertungsmodus nichts ändern. Wurde 2018 die DM noch in einem Lauf in St. Ingbert im Saarland ausgefahren zählten 2019 insgesamt 8 Wettbewerbe zur Nachwuchsbundesliga, an deren Ende die Deutsche Meisterin gekürt wurde. Nur beim Athletiktest im Januar langte sie richtig daneben. Schon Anfang Juni in Gedern ließ sie mit einem Sieg und einem zweiten Platz wieder ihre alte Überlegenheit erkennen. Das änderte sich für die junge Sindelsdorferin auch in den restlichen Rennen in Lohr am Main, St. Ingbert und Weißenfels nicht mehr, die sie alle gewinnen konnte. Folgerichtig erhielt sie dann auch Meistertrikot und Goldmedaille überreicht. Ein toller Erfolg, der nicht nur im Werdenfels und in Benediktbeuern sondern auch bei ihrem Schwarzwälder Team Lexware gebührend gefeiert werden dürfte. Nachdem sie auch schon international erfolgreich war ist zu hoffen, dass sie ihre Karriere auch 2020 in der nächsthöheren Jugendklasse erfolgreich fortsetzen wird können!

Leserbewertung
[Total: 0 Average: 0]